Unsere Motivation

Bei uns in der Selbsthilfegruppe  

Da ist echt was los,

manches mal ist die Stimmung

schon groß.

Es wird geschwafelt, diskutiert  

und gelacht, und nicht nur

an diese dumme Krankheit gedacht!

 

Alle haben oder hatten wir

den gleichen Mist,

wenn es bei vielen

auch schon Jahre her ist!

So fühlen sich doch Alle

bei uns wohl und geben an

den guten Ton.  

 

Gemeinsam sind wir stark

und alles geht besser und leichter.

Und wir machen uns durch gegenseitige

Ratschläge das Leben leichter.

Ob nach Chemo, Bestrahlung, Tabletten

und mehr, alle die Betroffen sind, kommen

zu uns in die Selbsthilfegruppe

fühlen sich wohl und freuen sich sehr!

 

Einmal im Monat sich die Zeit nehmen

um sich zu sprechen und sehn,  

das ist einfach familiär und schön.

Wir unternehmen Ausflüge,

besuchen Vorträge,

treffen uns zum Eisessen, machen auch Sport.

Der ist allerdings an einem anderen Ort.

Dort geht nicht jeder hin  

der in der Selbsthilfegruppe ist drin.  

 

Weihnachten feiern wir

zum Jahresende dann.

Damit anschließend

ein Neues Jahr der  

Selbsthilfegruppe

beginnen kann.

 

Komm auch Du,

greif zu!

 

Wir fangen Dich auf!

 

(Verfasserin: Hannelore Scherf)